Katalogwechsel 2016

Leider habe ich es mit dem Beitrag zum Freitag nicht geschafft, mein Kleiner und ich haben das gesamte Wochenende mit einem Magen-Darm-Virus flach gelegen. Deswegen heute die Tipps zum Katalogwechsel.

Vor ein paar Tagen ging die Sale-A-Bration zu Ende. Früher begann für mich die stressigste Zeit im Jahr, da nämlich der Katalogwechsel ansteht. Viele warten ganz gespannt auf die Auslaufliste (hier werden die Produkte vermerkt, die den Katalog verlassen) und wenn man dann bestellt ist es meist zu spät und vieles ist ausverkauft. 😦 Das hat mich so geärgert, dass ich nun für mich ein „System“ entwickelt habe, wie ich zumindest die meiner Meinung nach wichtigen Materialien noch erhalte.

Aller Anfang ist eine gründliche Vorbereitung. Dazu nehme ich mir den noch aktuellen Katalog und markiere alle Dinge, die ich bereits besitze. Danach wird alles markiert, was ich gerne noch hätte. 😉 Wenn es dir wie mir geht, wirst du nun einen Katalog voll mit Post-Its haben. 🙂 Leider bekommen auch wir Demos im Vorfeld nicht gesagt, welche Produkte aus dem Sortiment verschwinden. :-/ Deswegen setzte ich mir ein Budget und gehe nach folgenden Kriterien vor:

  1. Auf jeden Fall werden die InColors (2014-2016) den Katalog verlassen, daher sollte man frühzeitig prüfen, ob man alles von diesem Farbsortiment hat. GANZ WICHTIG, die Nachfüller!!! Wenn du die Farben magst, dann bestell dir diese unbedingt. Später kannst du sie in der Regel nur für viel Geld bei eBay ersteigern. 😦 Zu den InColors gehört aber auch der entsprechende Farbkarton, die Stampin‘ Write Marker und das Designerpapier. Auch bei den Accessoires solltest du nach den Farben Brombeermousse, Honiggelb, Lagunenblau, Waldmoos und Orangentraum Ausschau halten, denn diese Dinge werden natürlich auch raus genommen. Motivklebeband, Geschenk- und Dekobänder und auch die anderen Designerpapiere, alles mit diesen Farben wird mit hoher Wahrscheinlichkeit verschwinden. Leider kann ich dir nicht sagen, ob die Projektsets, die diese Farben beinhalten (wie zum Beispiel das Projektset „Die kleinen Dingen“ aus dem Frühjahrs- Sommerkatalog) auch davon betroffen sind. :-/
  2. Alles andere ist leider reine Spekulation. Da gilt es dann abzuwägen. Bei den tollen Wink of Stella Glitzer-Pinselstiften zum Beispiel kann ich es mir nicht vorstellen, dass sie den Katalogwechsel nicht überstehen, genauso wenig wie bei dem Präzisionskleber oder der neuen Bürste für die Big Shot Stanzformen. Aber eine Garantie gibt es natürlich nicht.
  3. Und nun heißt es: Einen kühlen Kopf bewahren und versuchen Prioritäten zu setzen. Vergleiche die Sets, die auf deiner Wunschliste stehen.Und versuche sie in Kategorien einzuteilen. Zum Beispiel nach Schriften / Sprüchen, Blumen und / oder Hintergrundmotive. Ich weiß, wer die Wahl hat, hat die Qual. 😉
  4. Demnächst kommt dann die Liste mit den Auslaufprodukten. Vielleicht wird auch wieder ein Teil reduziert sein. Hier heißt es: „SCHNELL SEIN!!!“ Am besten besprichst du mit deiner Demonstratorin, wann und wie sie bestellt. Natürlich kannst du auch noch online bestellen (hierzu ist allerdings eine Kreditkarte nötig).
  5. Solltest du etwas nicht mehr bekommen haben, so sei nicht allzu traurig. Zum einem gibt es sicher wieder viele tolle neue Sachen 😉 und zum anderen gibt es noch die Möglichkeit in Sozialen Netzwerken deine Lieblingsstempel zu ergattern. Bei Facebook gibt es ein paar tolle Gruppen, wo Stempel zu normalen Preisen erstanden werden können. Diese sind dann in der Regel gebraucht und man muss auch eine ordentliche Portion Glück haben, das Gesuchte zu bekommen, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt. 😉

Sobald die Auslaufliste bekannt gegeben wurde, werde ich sie dir hier selbstverständlich zur Verfügung stellen. Ich hoffe meine Tipps haben dir ein wenig geholfen und machen Lust auf den Wechsel. ❤

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Ein Kommentar zu “Katalogwechsel 2016

  1. […] erinnerst du dich an meine Tipps zum Ausverkauf. Denk an die InColors, die verlassen definitiv das Sortiment und sind auch meist am schnellsten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: