Was heißt „MDS“?

MDS steht für My Digital Studio. Eine Software von Stampin‘ Up!.

Mit dieser Software lassen sich viele tolle Projekte zaubern. Man kann dort Scraplayouts, Lesezeichen, Postkarten und vieles, vieles mehr erstellen. Eben genau wie mit den „normalen“ Stempeln. Der Vorteil ist ganz klar, dass man das Erstellte dann einfach ein vielfaches ausdrucken kann (wenn man zum Beispiel Einladungskarten fertigen möchte. Aber auch in digitaler Form sind die Projekte für zum Beispiel e-Mails, Facebook und / oder dem eigenen Blog nützlich.

MDS Logo

Die Software gibt es für Windows und auch für den Mac.

Was mir besonders gefällt ist die 30-Tage-Testversion. Hier kannst du testen, ob es wirklich etwas für dich ist. (du musst nichts bezahlen und bist auch anschließend NICHT zum Kauf verpflichtet!)

Informationen zum Produkt:

Bitte beachte, dass die My Digital Studio Produkte einschließlich Produktinformationen und -support nur in amerikanischem Englisch (ohne Übersetzung bzw. Lokalisierung) zur Verfügung gestellt werden können.

Software: 

  • Die My Digital Studio-Software zum Herunterladen wird mit der Abkürzung MDS bezeichnet (Art.-Nr. 130646 17,95 €). Darin sind bereits eine Menge Inhalte vorhanden, sodass du gleich mit dem digitalen Gestalten beginnen kannst.
  • Solltest du in Bezug auf den Kauf noch unentschlossen sein, kannst du auch die kostenlose 30-Tage-Testversion von MDS (Art.-Nr. 130910) ausprobieren. Auch hier kannst du bereits vorhandene Inhalte während des Testzeitraums nutzen.

Digitale Downloads: 

  • Es gibt ein riesiges Archiv voller digitaler Inhalte zum Herunterladen und dieses wird regelmäßig erweitert.
  • Die digitalen Downloads findest du selbstverständlich auch im Wochenangebot! 😉

Drucken: 

  • Selbstverständlich kannst du all deine digitalen Werke auch in beliebiger Anzahl ausdrucken.

 

Wenn noch Fragen sind kannst du dich gerne bei mir melden.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Ein Kommentar zu “Was heißt „MDS“?

  1. …neuer Look… | StempelJuli 19. Januar 2015 um 18:09 Reply

    […] meinem Header. Diesen habe ich natürlich auch mit MDS gemacht. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: