Homer Simpson Motiv-Torte

Mein Freund hatte sich zum Geburtstag eine Torte gewünscht. Sie sollte einen Homer von den Simpsons zeigen und nach der Schwarzwälder Torte schmecken.

Am 29.12. habe ich mit den Böden begonnen. Da habe ich drei dünne Schokiböden gemacht. Die Ganache habe ich da auch bereits angerührt.

Am 30.12. ging es dann mit dem Befüllen weiter. Erst kam ein Schokiboden, dann die Kirschen, ein Schokiboden, die Sahnecreme und dann der letzte Schokiboden. Das ganze wurde dann noch kräftig mit Ganache eingestrichen.

Am 31.12. habe ich die Torte dann mit dem Fondant „bezogen“. Und wie bei jeder Torte (diese war jetzt meine dritte) habe ich mich geärgert wie hubbelig sie doch ist. :-/

Zuletzt habe ich den restlichen Fondant gelb und braun eingefärbt um den Homer gestalten zu können. (Die schwarzen Konturen habe ich mit einem Lebensmittelstift gemacht.)

Homer Motiv TorteSelbstverständlich habe ich vergessen Bilder von den Zwischenstationen zu machen. 😦 Es gibt noch eins, wo ich den gesamten Rand weggeworfen habe, da er knallhart war. 😀

 

Nicht mal ein Bild, als mein Freund die Torte angeschnitten hat, hab ich.

Homer Fondant TorteHier sind schon die Kerzen entfernt. Hatte diese kleinen mit dem Happy Birthday-Schriftzug, kennst du die?

 

Mein Freund hat sich jedenfalls riesig über die Torte gefreut. 🙂

Die nächste kommt ja zum Glück erst im März, wenn mein Sohn Geburtstag hat.

Und nun genieß das Wochenende, das werde ich nach den stressigen Tagen jetzt auch machen.

Bis Montag. ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: